Unternehmen Geschäftsfelder Netzwerk Projekte Soziales Engagement Mandanten Login Partner Login Börse
Startseite Geschäftsfelder Corporate Finance Unternehmensfinanzierung Neue Instrumente Kapitalbeschaffung

Geschäftsfelder


Corporate Finance Unternehmensfinanzierung Beratung Börsenlisting Beratung von Finanzinvestoren Unternehmensbeteiligungen M&A Mergers&Acquisitions

Hier hilft die GvB Alternative Finanzierungswege Neue Instrumente Kapitalbeschaffung Unser Ziel

Anfrage senden Kontakt Impressum

Neue Instrumente zur Kapitalbeschaffung

Strukturierte Finanzierungen und Kredite


Wir verfügen über reichhaltige Erfahrung in der Beschaffung und Strukturierung geeigneter Fremdkapitalmittel, sowohl als singuläre Lösung als auch in Kombination mit entsprechenden Eigenkapitalmitteln oder Mezzaninen / Hybriden. Das geeignete Instrument (Laufzeit, Zins, Tilgungsstruktur, Kündbarkeit, Covenants) und der richtige Partner sind hierbei von Geschäftsmodell, Branche, Ergebnis- und Cashflow-Profil sowie der Bilanz abhängig.

Wir berücksichtigen bei Auswahl und Empfehlung der Fremdkapitalmittel die für das einzelne Projekt und dessen Risikosituation adäquaten Partner, um dem Prinzip der kaufmännischen Vorsicht Folge zu leisten.

Neben den Netzwerken im Eigenkapitalbereich verfügen wir über umfangreiche Beziehungen zu Kreditgebern, Banken und institutionellen Investoren.

Sale & Rent Back

In diesem Spezialgebiet haben umfangreiche Marktstudien dazu geführt, dass wir in der Lage sind, unseren Kunden außergewöhnliche Lösungen im Rahmen sogenannter Sale & Rent Back Transaktionen für Industrieimmobilien anzubieten. Im Gegensatz zu den „bekannten“ Lösungen arbeiten wir in diesem Feld mit Partnern, die sich ausschließlich seit vielen Jahren mit dem Kauf und der Rückvermietung von Immobilien befassen. Dabei sind im Besonderen folgende, differenzierende Merkmale hervorzuheben: Hohe Bewertung illiquider Vermögensgegenstände: keine Abschläge / 100% Auszahlung vom Verkehrswert

Attraktive langfristige Finanzierung mit Rückkaufoption

Immobilien „Off Balance“ (also vollständig aus der Bilanz).
Damit verbundene Bilanzverbesserung führt zu besserem Rating und günstigerer Unternehmensfinanzierung

Miete ist komplett „absetzbar“ ( im Vergleich zu herkömmlichen
Sale & Lease Back Verfahren. )

Flexible Verwendung des Erlöses: Tilgung / Ablösung von Verbindlichkeiten, Wachstums- / Restrukturierungsfinanzierung bis hin zur Sonderdividende.

Einfacher Prozess, schneller Zugang zu langfristigem Kapital, keine langwierigen Genehmigungsprozesse.

Langfristige Partner mit Erfahrung im industriellen Umfeld und zyklischem Geschäftsverlauf.

Steigerung des Unternehmenswertes und der unternehmerischen Unabhängigkeit

Pre - IPO, Börsenlisting oder Börsengang (IPO)

Je nach Branche, Geschäftsmodell und Portfolio ist die Kapitalbeschaffung über einen Börsengang (Initial Public Offering) oder ein Börsenlisting mit anschließender Kapitalaufnahme ein geeignetes Modell. Im Vorfeld einer Platzierung ist oftmals eine Pre-IPO- oder Bridge-Finanzierung erforderlich, um eine erfolgversprechende Ausgangssituation für den späteren Börsengang zu schaffen.

Die Kapitalquelle sollte dabei die Glaubwürdigkeit und Zielrichtung untermauern und neben Liquidität auch umfangreiche Expertise und Erfahrung in Bezug auf die Branche oder auf einen geplanten IPO, Pre-IPO mitbringen.

Entscheidend für einen erfolgreichen IPO ist das optimale Zusammenspiel aller für den Prozess maßgeblichen Stellen (Rechtsanwälte, Steuerberater, Investor Relations, Presse, usw.).

Auch hier stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung und einem umfangreichen internationalen Netzwerk erfahrener Berater und Dienstleister zur Verfügung.


>>> Unser Ziel